Freitag, 10. Juni 2011

Meine pelzigen Schätze

Heute möchte ich euch die beiden wichtigsten Mädchen in meinem Leben vorstellen: meine Miezen Frieda und Buffy :-)

Frieda, die schwarze Pantherin, lebt seit dem 04.01.2008 bei mir - sie war ein Geburtstagsgeschenk meines Ex-Freundes. Sie war bei kijiji inseriert, und wir waren zum Glück die ersten Interessenten und durften sie bei ihrer Vorbesitzerin abholen. Damals war sie schätzungsweise 9 Monate alt, das genaue Geburtsdatum ist leider nicht bekannt. Frieda ist eine sehr unabhängige Katze und steht gerne im Mittelpunkt; vor Fremden hat sie keine Angst.


Damit Frieda nicht so alleine war, haben wir dann im Sommer 2008 die kleine Buffy zu uns geholt. Buffy stammt von einer Züchterin und war damals erst etwa 12 Wochen alt. Geboren wurde sie am 03.05.2008. Sie groß werden zu sehen war eine tolle, aber auch anstrengende Erfahrung, denn Buffy hatte meist nur Unsinn im Kopf. Heute ist sie mein Sonnenschein, der gerne in meiner Nähe ist und jede Menge Streicheleinheiten einfordert.


Es ist mir mittlerweile unbegreiflich, wie ich jemals ohne Katzen leben konnte, denn die beiden sind unendlich wichtig für mich geworden. Besonders während der Trennung von meinem Ex-Freund waren sie für mich da, haben mich beschnurrt und getröstet. Nie wieder ohne Katzen!

1 Kommentar:

  1. ohh sind die beiden süß ... gleich mal verfolgt würde mich über gegen verfolgung freuen

    AntwortenLöschen