Donnerstag, 28. Juli 2011

Sox in a Box - und nackte Füße waren gestern

Viele Leute meinen ja, Socken wären keine guten Geschenke. Das sehe ich nicht so. Allerdings sollten es keine Billigsocken vom Grabbeltisch sein, sondern Strümpfe von hochwertiger Qualität in schönem Design, damit Freude aufkommt. Eben solche Socken, wie man sie bei Sox in a Box findet.

Sox in a Box bietet ausschließlich hochwertige Produkte aus 100% veredelten Naturfasern und deutscher Produktion an. Alle Socken haben verstärkte Spitzen, Fersen und Bündchen, was sie sehr bequem, aber auch langlebig macht. Um die Qualität selber testen zu können, bekam ich freundlicherweise ein Sockenpaar meiner Wahl zur Verfügung gestellt. Ich habe mich für die Socken "Classic" in grau entschieden (6,50€ im Einzelverkauf).


Was als erstes auffällt ist das klassische, schlichte Design. Die Socken haben nur ein kleines Quadrat (die Box!) im Schaft und Marke sowie Größe auf der Sohle eingestickt - ansonsten sind sie einfarbig. Das Material ist 100% Baumwolle und fühlt sich glatt und weich an. Von der Passform her sind sie mir ein wenig groß. Ich habe Größe 37-39 gewählt, da meine Schuhgröße 38 ist. An Ferse und Zehen steht nun ein wenig Material über. Ich bin gespannt, wie sich die Socken nach ein paar Mal Waschen anfühlen und aussehen - vielleicht gleicht sich die Passform dann ja noch an.
Natürlich gibt es noch andere Produkte, nämlich die Socken "Classic-Rebell" mit farblich abgesetzten Spitzen und Fersen, die Kurzsocke "Gatow" und die Socke "Tempelhof" aus einem Merino-Baumwoll-Mix. Hier könnt ihr euch alle anschauen. Durch einen Klick auf das jeweilige Produktbild seht ihr, in welchen Farben das Modell zu haben ist.

Getreu dem Motto "Immer Socken" bietet Sox in Box auch ein Sockenabo an. Coole Idee - aber was bedeutet das genau? Ganz einfach: Ihr legt das Produkt, die Menge und den Lieferzeitraum fest und Sox in a Box versorgt euch regelmäßig mit den erstklassigen Socken Made in Germany.  Eine Lieferung (die entweder 2, 3 oder 4 Mal im Jahr ins Haus kommt) umfasst jeweils 3 Paar Socken. Das Abo läuft mindestens 1 Jahr und verlängert sich entsprechend, wenn nicht bis zum 15. des Vormonats gekündigt wird. Selbstverständlich spart man auf diese Weise auch noch Geld gegenüber dem Einzelkauf. Geliefert wird übrigens generell versandkostenfrei - egal wieviele Socken man bestellt.

Also ich muss sagen, der Shop und die Idee hinter Sox in a Box gefallen mir sehr gut, und auch mit meinem Sockenpaar bin ich zufrieden, auch wenn es ein bisschen groß ist. Die Bestellung verlief übrigens absolut reibungslos und war einfach und übersichtlich. Ich werde den Shop definitiv im Auge behalten und von nun an öfter mal Socken verschenken :-)

Herzlichen Dank an das Team von Sox in a Box für diesen tollen Produkttest!

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    Socken sind bei uns ein Thema für sich.

    Für mich dürfen es nur kuschelige Kuschelnsocken sein, meine Tochter zieht sich ihre grundsätzlich aus und mein Mann...naja, er ist Handwerker und den ganzen Tag in Arbeitsschuhen unterwegs .. dementsprechend sehen die auch aus.. *räusper*

    Aber diese Socken da sehen echt sehr elegant aus - die sind von der Art, die ich dann anziehe, wenn ich ausgehe (zu Besuchen kann man schließlich keine Kuschelsocken anziehen).

    Insgesamt ein echt interessanter Bericht.

    Achja, danke für´s Verfolgen :)

    lG
    Alex

    AntwortenLöschen