Montag, 19. September 2011

Jetzt bei Brandnooz testen - Die Currywurst aus der Tüte

Etwas Neues gibt es jetzt von Funny Frisch - und testen kann man es als Erstes wie immer bei Brandnooz (die Warenproben bei www.brandnooz.de sind inzwischen ja berühmt-berüchtigt :-)): Chips mit Currywurst-Geschmack!

1949 wurde sie in Berlin erfunden – die Currywurst. Und seitdem hat sie die Herzen und Gaumen vieler Deutscher erobert. Herbert Grönemeyer widmete ihr sogar einen Hit. Und vor 2 Jahren eröffnete in Berlin das erste Deutsche Currywurst-Museum. Wen wundert es da noch, dass die neuste brandnooz des Monats funny-frisch Chipsfrisch Currywurst Style heißt?

 
Würzig, curry, köstlich – mit der pikanten Mischung aus fruchtiger Tomatensoße, würzigem Currypulver und herzhafter Wurst gibt es  den beliebten Imbissgeschmack nun endlich in der Chipstüte. Und mit dabei sind wie bei allen funny-frisch-Produkten nur die besten Zutaten: Kartoffeln von Vertragsbauern und 100% bestes Sonnenblumenöl. Auf künstliche Geschmacksverstärker wird natürlich verzichtet. Die Chipsfrisch Kartoffelscheiben werden hauchdünn geschnitten. Das sorgt für die funny-frische Knusprigkeit, die Chipsfrisch zum legendären Genuss macht. 

Seid ihr nun auch schon so gespannt wie ich, wie die Chips wohl schmecken? Ich freue mich schon, sie mit Freunden zusammen zu genießen, denn Chips gehören für mich zu jeder Party einfach dazu.

Und für alle, die keinen Blog haben, gibt es noch eine gute Nachricht, denn auch ihr könnt testen: 

Wer ausgewählt wird, braucht nur noch 5 Freunde per Mail einladen, die mittesten wollen und kann sich danach auf 2 große und 5 kleine Chipstüten freuen, die wir kostenlos versenden. Mach mit bei der großen Chipsfrisch Currywurst-Style Party und
Taste the News!

In diesem Sinne: lets Party mit Chips a la Currywurst!

Kommentare:

  1. ...das ist witzig, zum Thema Currywurstmuseum: Ich habe vor kurzem einen kleinen Erfahrungsbericht gepostet, falls es dich interessiert :)

    milchmaedchenreport.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool, ein Currywurstmuseum! Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt - obwohl ich schon viele Jahre in Berlin lebe

    AntwortenLöschen