Sonntag, 8. Januar 2012

Aus der Weihnachtsbäckerei 2011

Hallo ihr Lieben, schön das ihr auch in 2012 mein Blog lest.

Mein Gott, schon wieder ist das neue Jahr mehr als eine Woche alt... dabei habe ich das Gefühl, vor lauter Arbeit im Moment für gar nichts anderes mehr Zeit zu haben. Noch nicht mal von meiner Weihnachtsbäckerei konnte ich euch berichten, dabei habe ich ganz besondere Plätzchen gebacken: Hello Kitty Plätzchen! Hier seht ihr ein paar Fotos:

In dieser entzückenden Dose kam die Backmischung daher.

Erst den rosafarbenen Teig schön kneten.

Sieht fast wie rohe Hähnchenbrust aus...

Mit der beiliegenden Plätzchenausstechform kleine Hello Kittys ausstechen. Herzen konnte man auch machen.



Der Teig reichte für mehrere Bleche voll Plätzchen.

Hier das Endresultat - verziert mit essbaren Oblaten. Lecker!

Kommentare:

  1. Die sind echt niedlich, haben sie auch geschmeckt? Wo gibts denn sowas? Das wäre was für meine kleine Tochter.
    LG Cat

    AntwortenLöschen
  2. Die Backmischung ist von der Firma RUF, ich hab sie aus dem Edeka. Ich fand sie lecker - ein bisschen künstlich im Geschmack, aber lecker. Und das Backen hat mir mehr Spass gemacht als bei herkömmlichen Plätzchen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Woow,die sehen echt lecker aus.Danke für die Vorstellung,ich werde sie mir auf jedenfall holen !

    AntwortenLöschen