Sonntag, 17. Februar 2013

Die Regenfee testet: Senseo Milchschaumkompositionen

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit habe ich mich mal wieder auf einen Produkttest beworben und bin unter den glücklichen Testern der neuen Senseo Michschaumkompositionen. Dies freut mich besonders, da meine Senseo in meinem Büro steht und ich mir nun dort öfters eine leckere Kaffee-Auszeit gönnen kann. Und plötzlich wissen mich auch meine Kolleginnen und Kollegen viel mehr zu schätzen und schauen spontan auf ein Tässchen Kaffee vorbei... :-)

 In meinem Testpaket hatte ich vier Packungen der neuen Senseo Milchschaumkompositionen - je zwei Mal Typ Cappuccino und Café Latte. Dazu dann noch jede Menge einzeln verpackter Pads zum weitergeben an Familie, Freunde und Kollegen. Es sind schon fast alle weg :-)

Die Verpackung finde ich im Übrigen durch die schönen Cremetöne sehr ansprechend designed.


Mir persönlich schmecken die neuen Milchschaumkompositionen auch sehr lecker. Ich bin jemand, der generell viel Milch in den Kaffee tut und es süß und cremig mag. Wie man sieht, entsteht hier bei der Zubereitung ordentlich Crema und ich habe das Gefühl, dass die Tasse auch etwas voller wird als mit einem normalen Pad. Einziger Kritikpunkt ist das ich geschmacklich keinen großen Unterschied zwischen den beiden Sorten Cappuccino und Café Latte erkennen kann.

Das neue an dem Produkt ist das patentierte 1-Kammer-Pad, das für die richtige Mischung aus sanftem Kaffee, vollem Milchgenuss und feinem Schaum sorgt. Man kann es auf dem folgenden Foto ein bisschen erkennen.


Für mich ist das Projekt ein absoluter Volltreffer, und ich werde definitiv auch die anderen Sorten ausprobieren und nachkaufen. Vielen Dank an Senseo und TRND das ich dabeisein darf!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen